Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b4996/lakesidestory.de/wp-content/themes/seo-nature/header.php on line 14

Tag: suchmaschinen

Kennt Google meine Webseiten?

Man kann als paranoid gelten, aber eEs gibt viele Möglichkeiten, wie man die Zusammenhänge von Seiten, Servern, und Personen erkennen kann.
Seien es gleiche oder ähnliche (IP-Range im Class-C-Netz) IP Adressen, oder identische AdSense-IDs, Analytics-IDs, Affiliate-IDs oder sonstige Paramenter, über die Seiten als „zusammengehörig“ identifiziert werden können. weiterlesen… »

Grundlagenbeitrag: Seiten bei Suchmaschinen anmelden

Jeden betrifft es, der eine neue Seite bei Suchmaschinen anmelden muss, damit diese in den Index gelangt. Eigentlich ein normaler Vorgang und theoretisch auch kein Problem. weiterlesen… »

Bingo, Bingoo, Yahgoo

Die Nachricht des Tages war schlechthin, dass Yahoo und Microsoft / Bing zusammenarbeiten wollen. Dass die Unternehmen schon mehrere Anläufe gebraucht haben konnte man in den letzten Monaten mitverfolgen. Dementi hier, Dementi dort, so richtig überraschend kommt diese Meldung nicht.

weiterlesen… »

Google Bildersuche – Neue Features

Heute habe bin ich via SEODOCs auf ein neues Feature in der Google Bildersuche (google.com) aufmerksam geworden. Ich finde dieses Feature der Google Bildersuche ganz interessant, bei dem man Fotos nach Farben suchen kann. weiterlesen… »

US Geheimdienste wollen Googles Daten

Bisher war es eher ein Gerücht, dass die US Geheimdienste an den Daten Google’s interessiert seien. Jetzt wurde offenbar bekannt, dass es hierzu eine offenkundige, offizielle Anfrage dazu an Google gab. Nicht nur, dass einzelne Daten interessant seien, also im Fall von begründetem Verdacht.
Nein, das Ausmaß ist verherrender Natur: ALLE Daten von Google sollen den Geheimdiensten zur Verfügung gestellt werden ohne Ausnahmen

Spätestens jetzt sollte man sich fragen, welche Daten man von sich selbst bereitwillig im Internet Preis gibt. Jeder bemängelt dass man im Web zum gläsernen Menschen geworden ist, doch ein Stück weit ist man dafür selbst in der Verantwortung.

Man sollte sich selbstkritisch die Fragen stellen:

Welche Daten gehen niemanden etwas an?

Was ist privat? Und was ist öffentlich?

Würde es mich stören, wenn man dies über mich findet?

Lake Side Story ein Projekt von
© OMS Code - Online Marketing Strategie